Johann Büsen und die digitale Malerei

Ein dreiteiliges Gemälde von Johann Büsen für einen Besprechungsraum

Gemälde – Künstler Johann Büsen – Voyage, 2013

 

Johann Büsen lebt und arbeitet in Bremen und München. Das Studium hat er an der Hochschule für Künste in Bremen in der Klasse von Bial Obrzeski absolviert.

In den Arbeiten des Künstlers werden verschiedenste Bausteine zu einem Themenfeld gesammelt und am Computer zueinander geführt. Die Fülle an unterschiedlichen Motiven spiegelt dabei die Unübersichtlichkeit des Lebens und die Repräsentation in den Medien wider. Das Balancieren zwischen den Elementen, das Überraschenden und die überbordene Fülle, das Unbekannte und Unerwartete, unterschiedliche Perspektiven, all das findet sich in der Digitalen Malerei wieder. Tauchen Sie ein und genießen Sie diese Fülle und schöne Unübersichtlichkeit.

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 2018   ṨΞϾⱤΞƬṢ, Venet-Haus Galerie, Neu-Ulm
    2017   RΛBBЇT HʘLE, Kunsttunnel, Bremen
    FΛDING WØRLDS, Galerie Plus, Bremen

Gruppenausstellungen (Auswahl)

  • 2018   Art Karlsruhe, Messegelände, Karlsruhe (Brennecke Fine Art)
    2017   London Artfair, Business Design Centre, London (Venet-Haus Galerie)
    Art Karlsruhe, Messegelände, Karlsruhe (Brennecke Fine Art)

Auszeichnungen

  • 2010 Paula Modersohn-Becker Nachwuchs-Kunstpreis, Kunsthalle, Worpswede
  • 2007 29. Internationaler Kunstpreis, Schloss Freienfels, Hollfeld
Gemälde von Johann Büsen mit Junge im Pierrotkostüm

Gemälde – Catcher, 2016

Ein Wandgemälde über Eck von Johann Büsen

Wandgemälde über Eck

Gestaltung einer Halle von Johann Büsen

Gestaltung einer Halle

Empfangsbereich gestaltet vom Künstler Johann Büsen

Empfangsbereich

 

www.hfk-bremen.de