Jedes Jahr begeben sich Unternehmen auf die Suche nach einer Weihnachtskarte, die zum Unternehmen und zu den Empfängern paßt.

Je stimmiger, einzigartig und individueller die Motive einer Weihnachtskarte sind, desto schwieriger sind diese Motive zu finden.

Daher gehen Unternehmen gerne auch neue Wege. Auftragskunst in Form individueller Gemälde ist da eine hervorragende Lösung. Ein besonders wertiges und einmaliges  Motiv für eine Weihnachtskarte ist die Nutzung eines speziell für das Unternehmen angefertigtes Gemäldes .

Das Originalgemälde ist in der Unternehmenszentrale zu sehen und dann auch auf der Weihnachtskarte – mit hohem Wiedererkennungswert und als Alleinstellungsmerkmal.

Vorteil

Der Vorteil dabei besteht auch darin, daß man das Motiv jedes Jahr wieder nutzen kann, ohne daß es langweilig wird.

Umsetzung

Die Künstler von identity of art kreiren für jedes Unternehmen individuelle Gemälde. Diese passen zu den Werten und Inhalten und schlagen einen Bogen zwischen dem Unternehmen und dessen Mitarbeitern und Besuchern.

Beispiel

Das folgende Beispiel unseres Kunden Albertinen Krankenhaus/Albertinen-Diakoniewerk e.V. zeigt das sehr anschaulich.

Gemaelde im Krankenhaus Kuenstler Meike Kohls

Hier sehen Sie das Gemälde (Auftragskunst, Acryl auf Leinwand, Format 350 x 120 cm, Künstler Meike Kohls) in der Empfangshalle des Albertinen Krankenhauses, Hamburg-Schnelsen

Querformatiges Gemaelde von Meike Kohls für die Empfangshalle eines Krankenhauses

Detailansicht des Gemäldes (Auftragskunst, Acryl auf Leinwand, Format 350 x 120 cm, Künstler Meike Kohls)

Weihnachtskarte mit Gemaelde von Meike Kohls

Detailansicht der Weihnachtskarte – hier wurde das Motiv des Gemäldes genutzt. Jeder, der die Empfangshalle des Albertinen Krankenhauses betreten hat, kennt das Gemälde und stellt so direkt eine positive Verbindung her.